Was hilft bei einer Erkältung – Bio Protein ?!

Bio Protein gegen Schnupfen?

12443623_958456794244770_1483180996_o

 

Die Nase läuft, der Hals kratzt…Viele sind auch wieder dieser Tage von einer Erkältung betroffen, nur was tun um schnellst möglich wieder gesund zu werden? Hilft vielleicht sogar Eiweiß ?

Grundsätzlich stammt unsere Vielzahl an Abwehrzellen aus dem Knochenmark. Besonders aktiv sind diese Immunzellen dann im Darm, den Lymphknoten, den Mandeln und in der Milz. Zu beachten ist, dass unser Immunsystem nur gute Arbeit leistet, sofern es ausreichend mit Nährstoffen versorgt ist. Schlechte Ernährung hingegen wirkt sich so auch unmittelbar auf unsere Infekionsanfälligkeit aus! Doch was stärkt nun das Immunsystem und hilft uns so schnell wie möglich die Erkältung loszuwerden? In erster Linie braucht man genügend Energie um die komplexen Abwehrprozesse aufrecht erhalten zu können. Somit ist eine strenge Diät mit reduzierter Kalorienrate von unter 1500 kcal am Tag nicht während einer Krankheitsphase zu empfehlen. Auch körperliche Ertüchtigung oder Sporteinheiten sollten vermieden werden, da dann die benötigte Energie in Bewegungsenergie umgesetzt wird und nicht mehr zu Verteidigung gegen z.B. Viren zu Verfügung steht. So sollten auch die Sportbegeisterten lieber einen Gang zurück schalten und dem Körper Ruhe gönnen, was meist unterm Strich auch die effektivste Methode ist, da oft körperliche Anstrengung die Genesung verlängert oder die Infektion sogar verschlimmert!
Doch auch Proteine sind essenziell für eine optimale Abwehr von Krankheitserregern. Dabei benötigt das Immunsystem, das unteranderem selbst aus Eiweißen besteht, die Bausteine um die dringend benötigten Abwehrzellen herzustellen. Als Bausteine fungiert natürlich auch hier wieder das Eiweiß, dass der Körper notfalls auch aus körpereignem Protein, den Muskeln, verfügbar macht. Das würde einen Muskelabbau bedeuten. Dies zeigt das gerade jetzt eine erhöhte Proteinzufuhr geboten ist! Idealerweise kann man eine große Menge an Eiweiß in Pulverform im leckeren Shake oder anderem Rezept zu sich nehmen. Auch hier sollte nicht an der Qualität gespart werden, womit sich hochwertiges Bio Protein von Provista empfiehlt, wie das Bio 100 oder als pflanzliche Variante das Bio Planto. Damit ist schon einmal die Basis für eine schnelle Genesung gegeben. Nun sollte man noch auf eine vitaminreiche Kost Wert legen. Natürlich denkt man sofort an Zitronen wegen des hohen Vitamin C Gehalts. Doch wem das zu sauer ist kann alternativ zur Paprika greifen, die auf 100 g fast 5-mal so viel des Vitamins beinhaltet. Außerdem sollte auch die Vitamin A  Zufuhr erhöht werden. Gute Vitamin A Quellen sind Rosenkohl, Mangold und Karotten, wobei diese Vitaminquellen zusammen mit fettreichen Nahrungsmitteln zu sich genommen werden müssen, damit der Körper das fettlösliche Vitamin aufnehmen kann. Hier sind verschiedene Samen eine gute Wahl! Auch gutes Fett in Form von Omega 3 unterstützt den Heilungsprozess des Körpers, welches in Lein- oder Chiasamen anzufinden ist, womit auch eine gute Zufuhr an unterstützenden Mineralstoffen wie Magnesium, Kalium und Zink gewährleistet ist.
Zum Abschluss ein kleiner Geheimtipp: Nutzen sie die Heilkräfte von Bio Ingwer! Dieser regt die Durchblutung des Körpers an, womit es Erregern schwerer fällt sich in den Schleimhäuten festzusetzen. Außerdem hat Ingwer eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung die dem Immunsystem ebenfalls zu Gute kommt. Beim Kauf sollte man auf Bio Ingwer achten, denn dann lässt sich nach dem Abspülen auch die wertvolle Schale mit verwenden, ansonsten ist es ratsam bei nicht Bio- oder älterem Ingwer die Schale nur dünn zu entfernen!

Dann bleibt nur noch eine schnelle Genesung zu wünschen, Gute Besserung !

snapchat spy, monitor messages iphone, facebook messenger spy